Die Wahl einer Deutschen Doggen Mix Rasse

Deutsche Dogge

Mischlingshunde sind in den letzten 50 Jahren weltweit sehr beliebt geworden. Die Deutsche Dogge, eine der größten Rassen, ist zu einem Familienliebling geworden! Die Mischung der Deutschen Dogge mit anderen Rassen hat Tausenden von Familien den besten Freund verschafft, den sie kennen und lieben.

Zu den fünf gängigsten Deutsche Dogge-Mischungen gehören:

  • Deutsche Dogge Labrador Retriever Mix
  • Deutsche Dogge Siberian Husky Mix
  • Deutsche Dogge Mastiff Mix
  • Deutsche Dogge Deutscher Schäferhund Mix
  • Deutsche Dogge Boxer Mix

Die Wahl der richtigen Mischlingsrasse erfordert einige Recherchen! Zum Glück für dich habe ich eine Liste von Deutsche Dogge Mischungen zusammengestellt, die für dich und deinen Haushalt geeignet sind.

Möglichkeiten, den richtigen Mix für Sie zu finden

Die Wahl des richtigen Hundes für Ihr Zuhause ist eine schwierige Entscheidung!

Bei der Erforschung von Mischlingen und der Bestimmung, welche für Ihren Haushalt oder Ihre Familie geeignet ist, gibt es eine Liste von Fragen, die Sie sich stellen müssen.

  • Wo wohnst du?
  • Wie groß ist deine Familie? Kinder?
  • Sind Sie auf der Suche nach Sicherheit oder Gesellschaft?
  • Wie groß ist Ihr Haus oder Ihre Wohnung?
  • Was ist dein Budget?
  • Was für ein Temperament willst du? (Aktiv, sanft, energetisch, etc.)
  • Willst du eine Rettung oder ein Neugeborenes?

Jede dieser Fragen wird Ihnen helfen festzustellen, welcher Deutsche Dogge Mix der richtige für Sie ist. Jeder Hund variiert in Bezug auf Größe, Temperament und Energie. Wenn es dir schwer fällt, eine Rasse auszuwählen, sollte dieser Artikel dir helfen, deine Wahl zu treffen!

Für diesen Artikel habe ich mich entschieden, über die Labradogge, Husky Dane, Daneiff, Dane Shepherd und die Boxer Dane zu schreiben.

1. Deutsche Dogge Labrador Retriever Mix

Die Deutsche Dogge, wenn sie mit einem Labrador Retriever gemischt wird, wird zu einem großen, verspielten Hund führen, der es liebt zu schwimmen und mit dir zu erforschen!

Die Deutsche Dogge wurde ursprünglich gezüchtet und für die Jagd auf das europäische Wildschwein verwendet, während der Labrador ursprünglich als Jagdgefährte gezüchtet wurde, der Vögel oder Fische nach der Niederlegung durch Jäger zurückholen würde.

Ihr Labradan wird höchstwahrscheinlich die Jagd oder das Abenteuer mit Ihnen genießen, besonders wenn es um Wasser geht!

Labradogge sind wirklich das Beste aus beiden Welten.

Deine Labradogge wird dich beschützen und lieben, du wirst immer noch eine spielerische und aktive Persönlichkeit haben. Wenn Sie einen Trainingspartner oder Jagdbegleiter suchen, könnte dies der richtige für Sie sein!

Sowohl Doggen als auch Labradoren sind bekannt dafür, dass sie sehr gut mit Kindern und Familien umgehen können.

Die Pflege eines so aktiven, großen Hundes wird etwas mehr kosten als ein einfacher Chihuahua. Deutsche Doggen können etwas zerbrechlich sein, wenn es darum geht, welche Art von Lebensmitteln sie essen. Daher benötigt ein Labradan biologische Lebensmittel mit hohem Proteingehalt und Fettgehalt.

Labradogge Welpen können in der Regel zwischen 250 und 550 Euro kosten, ohne jährliche Untersuchungen und medizinische Kosten.

Das ist ein großer, energischer Hund! Er wird etwas mehr Platz brauchen.

Wenn Sie in einer Wohnung wohnen oder wenn Sie nicht die Zeit haben, Ihren Welpen in einen Bereich zu bringen, in dem er seine Energie aufwenden kann, holen Sie sich diesen Hund nicht.

Wenn du mehr über diesen Mix erfahren möchtest, lies meinen ganzen Artikel darüber hier.

2. Deutsche Dogge Siberian Husky Mix

Der Husky Dane ist die unglaubliche Kombination aus dem energetischen sibirischen Husky und der wilden Deutschen Dogge.

Die Vorhersage des Temperaments eines Mischlingshundes kann manchmal schwierig sein. Dabei haben sowohl die Deutsche Dogge als auch der Sibirische Husky loyale, fürsorgliche und soziale Persönlichkeiten.

Ihr Husky Dane ist vielleicht nicht der beste Wachhund, aber er wird immer noch Ihren Rücken haben, wann immer Sie ihn brauchen.

Sibirische Huskies und Deutsche Doggen gibt es in verschiedenen Größen, was die Kombination der beiden ziemlich unberechenbar macht.

Außerdem haben die beiden sehr unterschiedliche Pelzmäntel.

Das Ergebnis der beiden hat oft viele Merkmale des Huskys. Wenn Ihr Husky-Däne schweres, dickes Fell hat, das seinem Husky-Elternteil ähnelt, kann das Vergießen etwas häufiger sein. Allerdings wird eine Husky-Dänin mit dünnem, leichtem Fell wie das ihres Elternteils Deutsche Dogge viel weniger verlieren.

Husky Dänen können sehr selten sein. Aus diesem Grund sind die Kosten ungewiss, werden aber wahrscheinlich etwas höher sein als die meisten.

Wegen seines Husky-Blutes kann der Husky-Däne manchmal extrem energisch und verspielt sein!

Wenn Sie planen, einen Husky Dogge zu bekommen, sollten Sie sich Zeit nehmen, damit er seine Energie in einem Park oder auf einem Hof einsetzen kann.

Dieser Hund kann für kleinere Häuser oder eine Wohnung in Ordnung sein, je nach unvorhersehbarer Größe, solange man ihm viele Spaziergänge und Zeiten bietet, um seine Energie in Parks oder einem Garten zu verbringen!

3. Deutsche Dogge Mastiff Mix

Die Zucht der Deutschen Dogge und des Mastiffs führt möglicherweise zum größten, schlechtesten Wachhund, den man sich vorstellen kann!

Die Deutsche Dogge und die Dogge sind eigentlich ziemlich ähnliche Rassen, wenn es darum geht!

Während die Dogge vor Hunderten von Jahren ursprünglich für den Kampf und die Jagd gezüchtet wurde, ist sie heute viel mehr ein sanfter Riese, ähnlich der Deutschen Dogge.

Manchmal scheinen diese sanften Riesen nicht zu erkennen, wie groß und stark sie sind!

Wie bei vielen Hunden hängt die Persönlichkeit des Daneiffs stark davon ab, wie man ihn aufzieht.

Der Daneiff hat das Potenzial, ein großer, bösartiger Wachhund zu sein. Obwohl, wenn du deinen Daneiff sozialisierst und ihn zur Liebe und Fürsorge für andere erziehst, wirst du wirklich einen sanften Riesen in der Familie haben.

Aufgrund der massiven Größe der Dogge und der Dogge haben beide eine etwas kurze Lebenserwartung, was die des Doggen recht kurz macht.

Beide Hunde sind ziemlich teuer und kosten oft bis zu 1.200 Euro. Ein Daneiff wird wahrscheinlich etwa gleich viel kosten, kann aber je nach Züchter variieren.

Ist die Daneiff die Richtige für dich? Das könnte es sein! Wenn Sie bereit sind, mit einem riesigen Hund Schritt zu halten und ihn oder sie zu regelmäßigen Tierarztuntersuchungen mitzunehmen, ist das ein gutes Zeichen.

Ein Daneiff ist ziemlich ruhig und entspannt, braucht aber trotzdem einen ausreichend großen Bereich, um zu trainieren. Wohnraum ist möglich, aber nicht empfehlenswert. Wo auch immer Sie wohnen, achten Sie auf einen gesunden Zeitplan mit täglichen Spaziergängen und Übungen!

4. Deutsche Dogge Deutscher Schäferhund Mix

Die Deutsche Dogge Deutscher Schäferhund Mix ist wirklich einzigartig!

Deutsche Doggen und Deutsche Schäferhunde sind beide sehr bekannt für ihre soziale Kompetenz. Beide Hunde lieben die Gesellschaft eines Menschen und gedeihen in einer Umgebung mit vielen Menschen!

Der dänische Schäferhund wird sich wahrscheinlich als ein mittelgroßer Hund erweisen, der es lieben wird, mit Ihnen und der ganzen Familie Abenteuer zu erleben!

Deutsche Schäferhunde und Deutsche Doggen sind beide bekannt dafür, dass sie großartige Familienhunde sind!

Bei der Kreuzung sollte der Dänische Schäferhund, wie alle Hunde, richtig aufgezogen und sozialisiert werden, um sich auf den Umgang mit Kindern, anderen Haustieren oder Tieren und Fremden bei Spaziergängen vorzubereiten!

Diese Rasse wird dich beschützen, aber trotzdem gerne herumlaufen und Spaß haben!

Dänische Schäferhunde können je nach Züchter zwischen 300 und 800 Euro kosten, ohne die Kosten für routinemäßige medizinische Kosten.

Der Dänische Schäferhund wird wahrscheinlich eher ein mittelgroßer/großer Hund sein und ideal in ein mittelgroßes Zuhause passen. Obwohl, das Wohnen in einer Wohnung wird nicht empfohlen, kann aber genauso lange durchgeführt werden, wie Ihrem dänischen Schäferhund viel Platz zum Herumlaufen und Bewegen gegeben wird!

5. Deutsche Dogge Boxer Mix

Die Deutsche Dogge Boxer Mischung wird oft als Boxane bezeichnet.

Der Boxane ist bekannt als ein liebenswertes, aber unanständiges Haustier! Dein Boxane wird wahrscheinlich sehr gesellig und energisch sein, mit einem kleinen bisschen Ärger, das von seinen Boxer-Eltern übernommen wird.

Der Boxane ist wunderbar für Familien, aber seien Sie auf Training und Disziplin vorbereitet!

Die Gehorsamsschule wird den Boxern wegen ihres schelmischen Charakters empfohlen. Für den Boxane wird Kistenunterricht oder Gehorsamkeitsschule empfohlen.

Das Temperament ist bei Mischlingen oft unvorhersehbar. Es ist möglich, dass sich Ihr Boxane genauso gut verhält, wie es sein kann, aber seien Sie vorbereitet.

Boxane sind eher mittelgroße Hunde, haben aber viel Energie.

Aus diesem Grund ist ein Wohnen in einer Wohnung möglich, solange Sie sich Zeit nehmen, Ihren Boxane zu trainieren, um seine Energie zu erhalten, bis die Zeit es erfordert.

Was ist das Richtige für dich?

Nun, da wir ein paar Optionen für Deutsche Dogge-Mixe durchgegangen sind, lassen Sie uns darüber sprechen, welche die richtige für Sie ist.

Beim Kauf eines Hundes gibt es eine Liste von Dingen, die Sie beachten müssen. Für den Anfang gibt es Größe. Wenn du eine Deutsche Dogge in Betracht ziehst, sei darauf vorbereitet, einen großen Hund zu haben!

Deutsche Doggen sind oft mindestens 30 Zoll groß. Aus diesem Grund könnte jede Mischung mit einem Elternteil der Dogge genauso groß werden!

Mit der Größe kommt auch ein höherer Preis. Die Kosten für einen Hund können unglaublich hoch sein, nicht nur wegen der Kosten für den Hund selbst, sondern auch wegen der Kosten für den Besitz des Hundes. Nahrungsmittel- und medizinische Ausgaben werden die Kosten für Ihre Hunde mit der Größe enorm erhöhen.

Die Dogge Mastiff zum Beispiel wird anfangs wahrscheinlich etwa €1000 kosten, aber jede Woche eine große Menge an Hundefutter sowie jährliche Untersuchungen wegen gesundheitlicher Risiken aufgrund ihrer Größe benötigen.

Auch das Gebiet, in dem Sie leben, spielt eine große Rolle bei der Wahl Ihres Hundes.

Die Deutsche Dogge hat ein sehr dünnes und kurzes Fell und fehlt leider eine subkutane Fettschicht, die viele andere Hunde haben. Dadurch sind sie sehr empfindlich gegen extreme Hitze oder Kälte.

Mischlinge der Deutschen Dogge sind bei gleicher Empfindlichkeit gegenüber extremen Wetterlagen gefährdet.

Wenn Sie Ihre Wahl treffen, sollten Sie sich überlegen, welche Art von Wetter Sie in Ihren Gebieten wie Schnee, Eis, intensive Hitze oder Feuchtigkeit erleben werden.

Sie müssen auch überlegen, welches Temperament Sie von Ihrem Hund erwarten und wie dieser Hund in Ihren Haushalt passt.

Sind Sie auf der Suche nach einem Hund mit viel Energie oder einem, der auf der Couch sitzt und sich entspannt und fernsieht?

Wenn Sie einen Hund mit viel Energie wollen, aber in einer Wohnung wohnen, dann müssen Sie sich darauf vorbereiten, Ihren neuen Hund jeden Tag auf Spaziergänge oder Ausflüge mitzunehmen.

Wenn Sie einen riesigen Hund wie einen Daneiff wollen, denken Sie daran, dass Sie viel Platz für ihn brauchen, um herumzulaufen und sich zu bewegen.

Labradogge werden am besten für Familien sein, die Kinder haben, die bereit sind, mit einem so großen Ball Energie zu spielen.

Husky-Dänen sind das Beste für Familien, die nichts dagegen haben, einen manchmal hartnäckigen Hund zu verlieren oder zu ertragen. Wenn Sie einen Husky Dogge bekommen wollen, stellen Sie sicher, dass Sie einen Garten haben, der helfen kann, etwas von dieser konstanten Energie zu verbrennen.

Daneiffs sind am besten für diejenigen, die bereit sind, einen riesigen Hund zu haben. Das bedeutet, dass Sie Platz und Budget haben müssen, um eine Menge Hundefutter zu kaufen. Daneiffs wird auch oft Kontrolluntersuchungen benötigen.

Dänische Schäferhunde werden einer Familie passen, die einen Schutzhund haben will. Dane Shepherds lieben es auch, mit Menschen zusammen zu sein, so dass sie am besten für Familien geeignet sind, die oft zu Hause sind oder bereit sind, ihn (oder sie) mitzunehmen.

Auch wenn Boxer-Dänen hartnäckig sein können, können sie die liebenswertesten und kuscheligsten Haustiere da draußen. Wenn Sie bereit für eine kleine Herausforderung sind und einen Hund wollen, der dumm und lustig ist, wird eine Boxer-Däne genau das Richtige für Sie sein.

Eine Wohnung mit einem so großen Hund ist nicht empfehlenswert, kann aber möglich sein, wenn Sie bereit sind, sich zu engagieren!

Es gibt viele Dinge zu beachten, wenn Sie nach einem neuen Hund suchen. Es gibt vielleicht noch eine letzte Sache, die du nicht bedacht hast.

Die endgültige Entscheidung

Wenn Sie sich all diese Informationen angesehen haben, haben Sie vielleicht eine Entscheidung getroffen!

Wenn Sie sich für einen reinrassigen Hund entscheiden, empfehle ich Ihnen eine Deutsche Dogge! Ich schreibe schon seit einiger Zeit über Doggen und habe viel Erfahrung mit ihnen gesammelt, und ich liebe sie!

Deutsche Doggen sind bei richtiger Ausbildung wunderbar für Familien in Häusern oder Wohnungen.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, eine Deutsche Dogge zu finden, empfehle ich Ihnen dringend, sich mit allen Züchtern zu befassen, die Sie in Betracht ziehen. Die Kontaktaufnahme mit früheren Kunden sowie die Sicherstellung, dass sie alle richtigen Gesundheitstests durchführen lassen, stellt sicher, dass Ihr neuer bester Freund gesund und gesund ist!

Ich hoffe, du findest deinen neuen besten Freund!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Hundegesundheitsbibel