Können Rottweiler auf Knochen kauen?

Rottweiler

Während Sie mit Ihrer Familie ein Steak-Dinner essen, könnte Ihr neugieriger Rottweiler vielleicht auch einen Blick auf seine Nase werfen, wenn er nach einem köstlichen Steak für sein Abendessen sucht. Du könntest versucht sein, deine Knochen in den Hinterhof zu werfen und ihn oder sie auf sie loslassen. Dies ist jedoch möglicherweise nicht die sicherste Behandlung für Ihren Welpen. Dieser Beitrag kann alle Fragen beantworten, die du über das Füttern von Knochen an deinen Rottweiler hast.

Während Knochen den Speichelfluss von Rottweilern auslösen können, sind die meisten nicht sehr sicher für Hunde zum Kauen und Essen. Es ist ratsam, sich aus Sicherheitsgründen von der Fütterung von Rottweilerknochen fernzuhalten, abgesehen von rohen oder bestimmten im Laden gekauften Knochen.

Knochen bieten eine Menge gesundheitlicher Vorteile für Ihren Hund, weshalb viele Menschen sie ihren Hunden geben. Es gibt jedoch viele Risiken, die mit dem leckeren Genuss verbunden sind. Das Verständnis der Do’s und Do’s nicht, wenn Sie Ihren Rottie einen Knochen füttern, kann sehr vorteilhaft für seine Sicherheit sein.

Wie sind die Knochen für Rottweiler schädlich?

Zu den wichtigsten Knochen, von denen man sich fernhalten sollte, gehören: gekochte Knochen und im Geschäft gekaufte Knochenleckereien wie Rippenknochen, Schinkenknochen und Schweineknochen. Diese Knochen können zu vielen gesundheitlichen Problemen führen und können für Ihren Rottweiler sehr unsicher sein.

Gekochte Knochen und Tischreste sind in der Regel härter und spröder als ungekochte Knochen. Die häufigsten Probleme sind, dass sie sehr leicht brechen und zu Splitterbildung im Mund Ihres Welpen führen können.

Andere Probleme sind:

  • Verstopfung
  • Blockade der Speiseröhre
  • Gebrochene Zähne
  • Mundverletzungen
  • Rektale Blutungen

Peritonitis (eine bakterielle Infektion im Magen, die auf Punktionen des Magens oder des Darms aus den abgebrochenen Knochenstücken zurückzuführen ist)

Einige dieser Sicherheitsbedenken können sogar dazu führen, dass Ihr Rottweiler operiert werden muss, um Knochenstücke zu entfernen.

Im Laden gekaufte Knochen haben unterschiedliche, aber ebenso schwere Komplikationen, die mit ihnen verbunden sind. Sie können verursachen:

  • Ersticken
  • Gastrointestinale Blockade
  • Durchfallerkrankungen
  • Erbrechen
  • Tod

Rottweiler haben die Bissfestigkeit von 328 Pfund Druck, was stärker ist als viele andere Hunderassen.

Aus diesem Grund können viele der mit diesen Knochen verbundenen Risiken verstärkt werden, da sie in der Lage sind, diese Knochen in sehr kleine Stücke zu reißen, die sie dazu bringen, die Stücke zu schlucken.

Knochen wurden als Ursache für diese Probleme nachgewiesen. In den letzten Jahren wurden viele Fälle von Hunden gemeldet, die an diesen Erkrankungen leiden, die nur auf Knochen, speziell kommerziell hergestellte Knochenbehandlungen, zurückzuführen sind.

Welche Knochen sind für meinen Rottweiler in Ordnung?

Es gibt ein paar sicherere Optionen zu prüfen, wenn Sie möchten, dass Ihr Rottweiler noch Knochen zum Kauen hat.

Es gibt Knochen, die Sie im Laden kaufen können, die aus einem Nylonmaterial hergestellt sind. Diese Knochen sind für Ihren Hund nicht schädlich. Sie sind so gestaltet, dass sie wie Knochen aussehen und auch so schmecken. Für einen Hund so groß wie ein Rottweiler ist es wichtig, das stärkste Nylon zu kaufen, das sie haben, damit Ihr Hund sicher bleibt.

Es ist auch eine gute Idee, die größte Größe zu kaufen, die sie haben, weil Rottweiler sehr große Hunde sind. Sie verkaufen viele verschiedene Geschmacksrichtungen, Größen und Stile bei Amazon, aber eine der einfacheren kann unter diesem Link gefunden werden.

Ein weiterer Knochen, den du deinem Rottweiler geben kannst, ist überhaupt kein Knochen. Hunde lieben es, auf Hirschgeweih zu kauen. Achten Sie beim Geben Ihres Welpengeweihs darauf, dass es nicht scharf oder zu spitz ist, damit es zu Problemen im Mund kommt.

Geweihe sind sehr stark und brechen nicht leicht, was sie für viele Hunde sicherer macht.

Schließlich ist es in Ordnung, Ihren Hund mit rohen Knochen zu füttern. Rohe Knochen wie Huhn, Lamm, Pute und Rindfleisch sind weicher und weniger zerbrechlich, wenn Druck ausgeübt wird. Wenn du deinen Rottchen darauf kauen lässt, ist das Risiko viel geringer. Es besteht immer noch die Möglichkeit, dass sie ersticken oder Splitter in den Mund bekommen, aber die Chancen sind geringer.

Knochen aller Art bergen Sicherheitsrisiken. Also, die Wahl dieser Knochen oder Knochenersatz wird das Problem nicht ganz beseitigen, sie sind eine sicherere Option.

Welche Vorteile haben Knochen?

Obwohl Knochen ein Sicherheitsrisiko darstellen, können sie sehr gut für die Gesundheit und Hygiene Ihres Welpen sein.

Knochen dienen als Zahnbürste für Hunde.

Die Substanzen im Knochen reinigen die Zähne, während er oder sie auf dem Knochen kaut. Dies kann helfen, Zahnfleischerkrankungen, die durch mangelnde Zahnhygiene entstehen, vorzubeugen. Nicht nur diese Knochen tun dies, sondern auch, wenn Ihr Hund (wegen des Knochens) Speichel produziert, wird die Plaque, die sich in ihren Zähnen angesammelt hat, entfernt. Der Speichelfluss verhindert auch in Zukunft Anhaftungen.

Abgesehen von den zahnmedizinischen Vorteilen haben die Knochen viele natürliche Mineralien in sich, die für einen Rottweiler wirklich gut sind. Sie sind eine gute Quelle für Kalzium und Phosphor. Diese Mineralien helfen, die Muskeln im Magen des Welpen zu stärken.

Viele Tierärzte werden sich auf der Seite der Vorsicht irren. Sie werden sagen, um Knochen alle zusammen wegen der Sicherheitsrisiken zu vermeiden, aber wenn Sie lernen können, vorsichtig zu sein und weise zu wählen, welche Sie Ihrem Welpen geben, können Knochen tatsächlich sehr gut für sie sein.

Sicherheitstipps für das Kauen und Essen von Knochen

Wie bereits erwähnt, stellen alle Knochen ein Risiko dar, einige viel mehr als andere, aber jeder hat sein eigenes Risiko. Die Beachtung dieser Sicherheitstipps kann sicherstellen, dass Ihr Welpe ein sehr sicheres und angenehmes Knochenerlebnis hat.

Gib den Hunden keine Knochen, die sie einfach in zwei Hälften teilen und schlucken werden.

Du kennst deinen Hund. Wenn er oder sie dafür bekannt ist, ein schneller Esser zu sein, der seine Nahrung einatmet, wenn er oder sie isst, sind die Knochen vielleicht nicht der beste Leckerbissen für ihn. Sie möchten Ihren Hund sicher halten, und wenn er oder sie schnell isst, wird ein Knochen wahrscheinlich ein zu großes Risiko darstellen. Er oder sie wird wahrscheinlich den Knochen schlucken oder zu stark abbeißen und dabei Schaden anrichten.

Achte auf deinen Hund, während er oder sie an einem Knochen kaut.

Viele Sicherheitsprobleme, die durch das Kauen auf Knochen entstehen, hätten wahrscheinlich vermieden werden können, wenn ihr Besitzer sie beim Essen beobachtet hätte.

Zu beobachten, um sicherzustellen, dass der Hund nicht zu viel abbeißt oder daran nagt, solange er splittert, kann wirklich viele der oben genannten Probleme verhindern.

Wenn deine Fäulnis schwache Zähne hat, füttere ihn oder ihre Knochen nicht.

Auch wenn die Chance besteht, dass Ihr Welpe durch den Knochen bricht, ist der Knochen immer noch hart und kann dazu führen, dass seine Zähne brechen. Wenn Ihr Welpe Zahnbehandlungen zur Wiederherstellung seiner Zähne durchgeführt hat, kann er wahrscheinlich nicht mit einem Knochen zum Kauen umgehen.

Verwenden Sie Knochen als Belohnung nach einer Mahlzeit.

Wenn du den Knochen als Belohnung verwendest, nachdem dein Rotz seine oder ihre Mahlzeit beendet hat, wird er oder sie ihn wahrscheinlich langsamer essen und sich nicht selbst verletzen.

Achten Sie darauf, dass Sie die richtige Knochengröße verwenden:

  • Die Größe des Knochens ist so wichtig. Wenn der Knochen zu klein ist, besteht die Möglichkeit, dass Ihr Rottweiler versuchen könnte, ihn zu schlucken und zu würgen. Es ist besser, einen Knochen zu haben, der zu groß und nicht zu klein ist.
  • Sobald der Knochen fertig ist, wirf ihn weg.
  • Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihren rohen Knochen zu verrotten, können sich Bakterien auf dem Knochen ansammeln, wenn er zu lange aussitzt, was Ihren Hund krank machen kann. Also lass den Knochen nicht Tag für Tag nur herumliegen.
  • Zusammen mit dem, sobald deine Fäulnis den Knochen beendet hat, lass ihn oder sie nicht weiter daran kauen, wirf ihn weg.

Im Durchschnitt sollten Sie Ihren Welpen nur 10-15 Minuten lang auf dem Knochen kauen lassen. Wenn er oder sie weiter daran kaut, kann es dazu kommen, dass der Knochen spröde wird und in seinem oder ihrem Mund splittert. Nach Ablauf der 10-15 Minuten, wenn der Knochen noch nicht fertig ist, können Sie ihn in den Kühlschrank stellen und für einen weiteren Tag aufbewahren oder einfach wegwerfen.

Knochen haben viele Nährstoffe in sich, die für Rottweiler von Vorteil sind, aber auch viele andere Leckereien und Lebensmittel.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihrem Rottweiler einen Knochen zum Kauen zu geben, befolgen Sie unbedingt die Sicherheitshinweise, aber ein Knochen ist nicht der sicherste oder weiseste Leckerbissen, den Sie Ihrem Rottweiler geben können, da er alle damit verbundenen Risiken birgt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Hundegesundheitsbibel