Können Pudel in der Hitze draußen bleiben?

Pudel

Wenn du dir Sorgen machst, dass dein Pudel draußen bleibt, ist es wahrscheinlich, dass du mitten im Sommer bist. Zu diesem Zweck bin ich hier, um auf Ihre Bedenken bezüglich Ihres Pudels in der Hitze einzugehen.

Pudel sollten nicht längere Zeit draußen in der Hitze bleiben. Temperaturen über 90 Grad können lebensbedrohlich sein. Mit einem einzigen Haarkleid ist die Haut von Pudeln empfindlich gegenüber der Sonne. Pudelpfoten, Nasen und Haut sollten geschützt werden.

Obwohl Pudel nicht draußen in der Hitze für lange Zeiträume sein sollten, gibt es einige Dinge, die Sie tun können, um Ihrem Pudel zu helfen, eine angenehme Zeit in der Hitze zu haben.

Pudel in der Hitze

Es ist natürlich, sich um Ihren Hund zu sorgen. Sie sind wie unsere kleinen Babys, die unseren Schutz brauchen.

In einigen Fällen ist diese Denkweise nicht notwendig und unsere Pudel wären ohne uns in Ordnung. In der Hitze brauchen Pudel jedoch unsere Hilfe, um sich vollständig vor der Sonne zu schützen. Im Vergleich zu anderen Hunderassen sind Pudel in der heißen Sonne stärker gefährdet.

Dies liegt daran, dass Pudel ein einziges Haarkleid haben und nicht ein doppeltes Haarkleid, das einige andere Rassen haben. Ein einziges Haarkleid bedeutet einfach, dass den Pudeln eine Unterwolle fehlt.

Unterwolle schützt Hunde vor Temperaturunterschieden und Sonnenbrand.

Da Pudel keine Unterwolle haben, ist ihre Haut viel empfindlicher gegen Temperaturschwankungen.

Pudel sind der Hund, der dem eines Freundes entspricht, der innerhalb von fünf Minuten in der Sonne verbrannt wird. Aus diesem Grund brauchen sie Schutz, um in der heißen Sonne nach draußen zu gehen.

In Bezug auf Pudel, die draußen in der Hitze bleiben, sollten sie nicht für längere Zeit draußen sein. Wenn Sie also Ihren Pudel in den Sommermonaten oder in einem heißen Klima zu einem Outdoor-Hund machen wollen, wird das einfach nicht funktionieren.

Halten Sie Ausschau nach Ihrem Pudel und beobachten Sie die Zeit, die sie draußen in der Hitze verbringen.

Obwohl dein Pudel vielleicht nach draußen geht, wird er/sie nicht glücklich und gesund sein.

Dein Pudel braucht immer noch Bewegung und der einfachste Weg, das zu tun, ist, auf einen Spaziergang nach draußen zu gehen. Der Außenbereich ist nicht giftig für deinen Pudel. Dein Pudel wird es dir gut gehen, wenn du draußen spazieren gehst.

Nur während langer Zeiträume in der Hitze kann Ihr Pudel in Gefahr sein.

Insgesamt können Pudel mit einer ähnlichen Menge an Wärme umgehen, wie wir als Menschen. Der einzige Unterschied besteht darin, dass, wenn wir uns überhitzt oder schwindelig fühlen, unsere Pudel es noch schlimmer haben können, mit der Möglichkeit des Todes.

Obwohl es für deinen Pudel, der draußen geht, nicht sofort tödlich ist, draußen zu sein, solltest du auf ihn achten.

Pudel lieben es, draußen herumzuspielen, also sollten wir sie nicht davon abhalten, all ihre Energie freizusetzen. Wir sollten sie jedoch nicht herausnehmen und sie wie bei schönem, kühlem Wetter spielen lassen.

Es ist wichtig, nach deinem Pudel Ausschau zu halten und die Zeit zu beobachten, die sie draußen in der Hitze verbringen.

Temperatur-Sicherheitsstandards

Was die Temperaturen betrifft, so wird Ihr Pudel auf Außentemperaturen reagieren, die Ihnen und Ihrem Körper ähnlich sind.

Wenn die Hitze zu viel für dich ist, um sie zu ertragen, ist es definitiv zu viel für deinen Pudel. Dies ist ein guter Maßstab, um zu wissen, ob man seinen Pudel mit nach draußen nehmen soll oder nicht.

Wenn Sie nach draußen gehen und sich sofort unwohl fühlen, ist Ihr Hund in Gefahr.

Obwohl die Außentemperatur nicht immer ein sicheres Gefahrensymbol ist, ist es eine gute Richtlinie, die Außentemperatur zu überprüfen. Nachfolgend habe ich aufgelistet, was Sie für jedes warme Wetterszenario erwarten können.

Temperatur (Grad)

  • 14 – 23 Tolles Wetter. Keine Sorge, keine Sorge.
  • 24 – 29 Haltet die Augen offen. Risiken sind unwahrscheinlich.
  • 30 – 34 Auf gefährliche Temperaturen kommen. Seien Sie vorsichtig.
  • 35+ Möglicherweise lebensbedrohlich, wenn man sie lange Zeit draußen lässt.

Außerhalb der Temperatur gibt es andere Faktoren, die die Risiken Ihres Pudels beeinflussen, wie z.B. wie viel er/sie herumläuft und ob es Schatten in der Gegend gibt.

Durch einfaches Überprüfen der Temperatur können Sie sehen, wie viel Zeit für Ihren Pudel zur Verfügung steht, um draußen zu sein.

Vorsicht: Hitzestress und Hitzschlag

Hitzschlag ist sowohl bei Menschen als auch bei Hunden üblich. Obwohl die meisten Menschen es benutzen, um zu übertreiben, wie heiß es draußen ist, ist das für deinen Pudel sehr real.

Pudel können nur so viel Hitze vertragen, und wenn sie lange Zeit in der heißen Sonne liegen bleiben, kann es tödlich enden. Dies ist am häufigsten der Fall, wenn Besitzer ihre Hunde in ihrem Auto lassen.

Um sich zu beruhigen, keuchen Hunde. Das Keuchen reicht jedoch nicht aus, um einen Pudel abzukühlen, wenn es draußen sehr heiß ist.

Bei extremer Hitze müssen Sie auch Schutz in Ihre Hände nehmen.

Hitzestress

Hitzestress ist für Ihren Hund nicht tödlich.

Der Hitzestress ist nur etwa ein Grad höher als die typische Körpertemperatur des Pudels. Dieser Unterschied von einem Grad kann sich für deinen Pudel jedoch viel extremer anfühlen.

Obwohl Hitzestress Ihren Pudel nicht tötet, wird er/sie sich sehr unwohl fühlen.

Das Beste, was Sie an dieser Stelle tun können, ist, Ihren Hund in die schöne Klimaanlage zu bringen. Du willst deinen Pudel sofort abkühlen und ihm viel Wasser geben.

Wenn man nicht darauf achtet, kann Hitzestress zu einem Hitzschlag führen.

Hitzschlag

Hitzschlag bedeutet, dass die Körpertemperatur Ihres Pudels um vier oder fünf Grad F angehoben wird.

Diese Temperaturen sind für Ihren Hund nicht sicher. Und sobald Ihr Hund dieses Niveau erreicht hat, ist er leider in ernster Gefahr. Deshalb müssen Sie auf die Warnzeichen eines Hitzschlags achten.

Einige der Warnzeichen sind:

  • Rotes Zahnfleisch, dunkler als die typische Färbung des Zahnfleisches.
  • Übermäßiges Keuchen. Obwohl das Keuchen für deinen Pudel normal ist, um sich abzukühlen, wird dieses Keuchen anstrengender sein.
  • Glasierte Augen. Indem Sie einfach in die Augen Ihres Hundes schauen, können Sie sehen, ob er gefährdet ist.
  • Sabbern. Das Sabbern wird extremer sein als das typische Hundegeifere. Es wird schneller aus dem Mund Ihres Hundes kommen, mit noch mehr Sabber.
  • Übermäßiger Durst. Sie werden wahrscheinlich Ihren Hund auf der Suche nach einer Flüssigkeit zum Trinken sehen.
  • Schneller Herzschlag. Es ist nicht allzu schwer, den Herzschlag deines Pudels zu spüren. Halten Sie ihn einfach fest und Sie werden spüren, wie das Herz schneller schlägt, als Sie es sich je vorstellen würden.

Sobald Sie diese Warnzeichen sehen, ist es so wichtig, dass Sie sofort Maßnahmen ergreifen. Tue alles in deiner Macht Stehende, um die Körpertemperatur deines Pudels zu senken.

Sobald Ihr Pudel den Punkt des Hitzschlags erreicht hat, gibt es viele Dinge, die mit seinem Körper schief gehen könnten.

  • Hirnschwellung
  • Nierenversagen
  • Abnormale Blutgerinnsel

Das sind alles ernste Probleme, die auftreten können, wenn man seinen Pudel in der Sonne liegen lässt. Zu diesem Zweck wird nicht empfohlen, dass Sie Ihrem Pudel erlauben, zu lange in der Hitze zu bleiben.

Wir wollen, dass unsere Pudel ihr längstes und glücklichstes Leben führen. Also müssen wir sicherstellen, dass die Sonne ihr Leben nicht unterbricht.

Schützen Sie die Pfoten, die Nase und die Haut Ihres Hundes in der Hitze.

Selbst wenn Ihr Pudel keine Anzeichen eines Hitzschlags zeigt, gibt es andere Gefahren, die Ihren Hund davon abhalten, glücklich und gesund zu sein.

Die drei Körperteile deines Pudels, die am empfindlichsten auf die Sonne reagieren:

  • Pfoten
  • Nase
  • Haut

Jeder dieser Bereiche benötigt Hilfe, um geschützt zu bleiben. Diese Bereiche sind alle anfällig für Schäden durch Hitze. Bei extremer Hitze benötigen die Pfoten, die Nase und die Haut Ihres Pudels Hilfe, um sicherzustellen, dass sie gesund sind.

Pfoten

Bist du schon einmal bei Hitze mit nackten Füßen auf einen schwarzen Bürgersteig getreten?

Wenn ja, werden Sie wahrscheinlich verstehen, warum die Pfoten Ihres Pudels bei Hitze geschützt werden müssen. Schäden an den Pfoten Ihres Hundes können sofort bei Berührung des Bodens oder allmählich im Laufe der Zeit auftreten.

Was auch immer es ist, du kannst den Schaden verhindern, indem du die Pfoten deines Pudels vorzeitig mit Pfotenwachs schützt.

Das Auftragen von Pfotenwachs ist einfach. Du nimmst einfach die Pfote deines Hundes und streichst etwas von dem Pfotenwachs über die Pfote. Dieses Wachs gibt Schutz, ähnlich wie unsere Schuhe uns vor dem heißen Pflaster schützen.

Bei extremer Hitze brauchen die Pfoten, die Nase und die Haut Ihres Pudels Hilfe, um sicherzustellen, dass sie gesund sind.

Nase

Die Nase deines Pudels ist auch anfällig für Schäden in der heißen Sonne.

Wann immer es draußen intensiv heiß wird, scheint die Sonne jede Feuchtigkeit zu finden und jedes bisschen Feuchtigkeit abzuführen. Ähnlich wie Ihre Lippen aufgesprungen werden, nachdem Sie sie geleckt haben oder sie nass geworden sind, wird die Nase Ihres Hundes bei der Hitze „aufgesprungen“.

Da sich Feuchtigkeit auf der Nase Ihres Pudels befindet, ist er anfällig für Schäden durch die Hitze. Oftmals, in den Sommermonaten, sehen Sie kleine Flecken auf der Nase des Hundes.

Ähnlich wie das Pfotenwachs können Sie Nasenbutter für die Nase Ihres Pudels bekommen.

Um die Nasenbutter aufzutragen, müssen Sie das Produkt einfach auf die Nase Ihres Hundes tupfen. Dadurch wird die Nase Ihres Pudels auch nach dem Sonnenbad mit Feuchtigkeit versorgt.

Haut

Wie ich bereits erwähnt habe, haben Pudel ein einziges Haarkleid, dem eine Unterwolle fehlt. Ohne den Schutz der Unterwolle ist die Haut Ihres Pudels extrem empfindlich gegenüber Sonne und Hitze.

Glücklicherweise gibt es ein weiteres Produkt, das dafür sorgt, dass die Haut Ihres Pudels den ganzen Sommer über oder bei Hitze gesund bleibt.

Der beste Weg, die Haut Ihres Pudels zu schützen, ist mit einem Leave-in-Spray.

Die Anwendung ist wiederum einfach. Sie sprühen das Produkt in das Haar Ihres Pudels und tränken es in die Haut. Dieses Spray muss nicht oft angewendet werden. Sie können sogar ein paar Wochen auf eine erneute Bewerbung warten.

Obgleich diese drei Sachen wie ein Streit scheinen können, um auf die Pfoten, die Nase und die Haut Ihres Hundes anzuwenden, hält es sie Gefühl groß.

Aufgrund der Gefahren, die unserer Haut drohen, verwenden wir Sonnencreme, um uns in der Sonne zu schützen. Dein Pudel kann nichts tun, um sich selbst zu schützen. Deshalb ist deine Rolle so wichtig. Du kannst Produkte anwenden, um deinen Pudel gesund zu halten.

Tipps für die Pflege Ihres Pudels in der Hitze

Abgesehen von diesen Produkten zur Verfügung, um Ihren Pudel sicher in der Hitze zu halten, gibt es einige andere Tricks, die Sie tun können, um Ihrem Pudel in der Sonne zu helfen.

Pflege

Es gibt zwei Seiten der Pflege im Sommer. Einige sagen, dass das Haar Ihres Pudels kurz gehalten werden sollte, um ihn vor Hitzschlag zu schützen und ihn kühler fühlen zu lassen.

Andere argumentieren jedoch, dass das längere Haar die Haut Ihres Pudels in der Sonne sicher hält.

Weil es so viele Dinge gibt, vor denen man mit Pudeln in der Hitze vorsichtig sein muss, gibt es nicht einen perfekten Haarschnitt, der jeden Teil des Körpers deines Pudels in der Hitze schützt.

Mein Vorschlag für dich ist es jedoch, deine Pudelhaare kurz zu halten.

Obwohl dies ein größeres Risiko für die Haut Ihres Pudels darstellt, können Sie das von mir beschriebene Produkt verwenden, nämlich Leave-in Spray. Mit diesem Haarschnitt und der Verwendung von Blatt im Spray wird Ihr Pudel vor Hitze geschützt.

Kühle Bereiche

Wenn Sie bereits einen Pudel besitzen, dann wissen Sie, dass es sich um sehr energiereiche Hunde handelt. Pudel müssen viel herumlaufen, um ihre Energie herauszuholen. Die meisten Menschen wollen jedoch nicht, dass ihr Pudel im Haus herumläuft.

Zu diesem Zweck ist es üblich, den Pudel draußen herumlaufen zu lassen.

In kühleren Monaten oder an einem kühleren Ort wäre es in Ordnung, den Pudel nicht im Auge zu behalten. Doch wenn es draußen heiß ist, ist es wichtig, den Pudel zu beobachten.

Aber es ist unmöglich, Ihren Hund jede einzelne Sekunde zu beobachten.

Aus diesem Grund schlage ich vor, eine Hundehütte oder etwas im Schatten und besonders kühler zu lassen. Auf diese Weise, wenn dein Pudel beim Spielen zu heiß wird, kann er/sie sich ohne Hilfe abkühlen.

Kühlweste

Wenn Ihr Pudel an einem extrem heißen Tag oder für längere Zeit draußen sein wird, ist es am besten, ihm eine Kühlweste anzulegen.

Kühlwesten tun genau das, was der Name sagt, sie kühlen deinen Pudel ab. Mit einer Kühlweste an, wird die Körpertemperatur deines Pudels auf gefährliche Temperaturen ansteigen. Obwohl die Sonne untergeht, gleicht die Kühlweste die Temperatur Ihres Hundes aus.

Obwohl es eine zusätzliche Kosten, Kühlwesten werden große Dinge für Ihren Pudel in der Hitze tun.

Spaziergang am Morgen und bei Nacht

Pudel brauchen ihre Bewegung. Im Gegensatz zu anderen Hunderassen, die ohne Bewegung recht gut zurechtkommen, müssen Pudel ihre Energie herausholen.

Der beste Weg, dies zu tun, ist, deinen Pudel auf einen Spaziergang mitzunehmen. Wenn es draußen jedoch extrem heiß ist, wird es ein wenig gefährlich, mit Ihrem Hund einen einfachen Spaziergang zu machen.

Am Morgen und Abend werden die Temperaturen gesenkt und die Sicherheit Ihres Pudels erhöht.

Deshalb solltest du deinen Pudel morgens und abends ausführen.

Während dieser Zeit geht die Sonne gerade auf oder unter. Dadurch werden die Temperaturen gesenkt und die Sicherheit deines Pudels erhöht.

Obwohl es nicht immer für Ihre Routine funktioniert, werden Sie feststellen, dass morgens und abends Spaziergänge Ihrem Pudel die Möglichkeit geben, die frische Luft zu genießen und gleichzeitig sicher zu bleiben.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Hundegesundheitsbibel